You-Mi & Martin

Eine französische Landhochzeit

Besonders spannend finden wir natürlich immer wieder Hochzeiten im Ausland, was nicht nur daran liegt, dass uns wieder die Frage beschäftigt, ob das Kameraequipment am Flughafen wieder auf Sprengstoffspuren untersucht wird. Mit der Luftveränderung steigt die Vorfreude eine andere Lebensart kennen zulernen. Und auch das Entdecken unbekannter Orte ist der Inspiration nur zuträglich.

You-Mi und Martin kannten uns bereits von der Hochzeit ihrer guten Freunde, deren Hochzeit wir ein Jahr zuvor in Leipzig begleitet haben. Ein Jahr später waren also die beiden an der Reihe und ihre Fotografen sollten glücklicherweise wir werden. Voller Vorfreude fuhren wir also Richtung Rodez, nordöstlich von Toulouse gelegen. Familie und Freunde wurden in zwei idyllisch gelegenen Landhäusern und umliegenden Hotels untergebracht und am Vorabend der Hochzeit mit Canapés und Champagner auf das Fest eingestimmt. Die Hochzeit selbst fand in einer sehr unscheinbaren kleinen Kirche statt, die bald vom Gesang eines ausgebildeten Opernsängers und Freundes des Paares erfüllt und verzaubert wurde. Danach ging eszum Feiern auf das Château de Fontanges. Merci beaucoup, You-Mi und Martin, dass wir Euch durch diese unvergesslichen Tage begleiten durften!